30 Jahre Kunstfreunde

30 Jahre Kunstfreunde Erkner e.V.

Der Verein wurde am 5.12.1992 von kunstinteressierten Bürgerinnen und Bürgern aus Erkner und Umgebung gegründet.
Den Anstoß dazu gaben Erkners Ehrenbürger Dr. Bernd Rühle und die Herausgeberin von „Kümmels Anzeiger“, Hanni Kümmel,
die dann auch die erste Vorsitzende war.
Alle Mitglieder eint ihr Interesse an Kunst und Kultur – künstlerisch-praktische Fähigkeiten sind nicht Bedingung für die
Mitarbeit im Verein.
Neben der Organisation interessanter Veranstaltungen und gemeinsamer Unternehmungen der Vereinsmitglieder engagieren sich
die Kunstfreunde vor allem für folgende Aufgaben

– Ausstellungen bekannter und unbekannter Künstler
– Organisation eines Kunstmarktes zum Heimatfest
– Auslobung des Jugendkunstpreises Erkner
– Organisation von Pleinairs

Der Verein hat enge Verbindungen zum Zentrum für Kultur in unserer Partnergemeinde Goluchow/Polen und zum Kunstverein in Kutaisi / Georgien.Mehrere Vereinsfahrten führten schon dorthin und ebenso oft empfing der Verein seine Gäste in Erkner. Gemeinsame Aktionen wie z.B. Ausstellungen, Teilnahme am Jugendkunstpreis, an Pleinairs, Ausflüge zum Kennenlernen von Kunst und Kultur des Partnerlandes festigten die Freundschaft.

Diese Ausstellung zeigt Arbeiten von Mitgliedern des Vereins und von vier Hobbykünstlerinnen aus Goluchow.

PDF-Artikel im Märkischen Sonntag ansehen